MP4 VS Andere Formate: Vergleich Zwischen MP4 und AVCHD, AVI, MOV

Teil 1. MP4 in ein anderes Format konvertieren

Manchmal muss man ein MP4 Video besser in ein anderes Format umwandeln, wie MKV, WMV, MOV, AVI, 3GP, M4V oder sogar MP3. Dafür brauchen Sie auf jeden Fall einen professionellen MP4 Videokonverter. Hierfür empfehle ich Ihnen den iSkysoft Video Converter Ultimate, der auch all all-in-one Tool zum Konvertieren, Bearbeiten, Brennen und Downloaden von Videos in bester Qualität bekannt ist.

Holen Sie sich den besten MP4 Videokonverter - iSkysoft Video Converter Ultimate

  • Konvertiert MP4 Videos in über 150 Video-/Audioformate in nur 3 einfachen Schritten.
  • Bearbeiten Sie Ihre MP4 Videos vor der Konvertierung in andere Formate mit dem eingebauten Video Editor.
  • Das Programm funktioniert auch als Video Downloader zum Herunterladen von Online Videos von 1000 bekannten Seiten, einschließlich YouTube, Facebook, Vimeo, VEVO, usw.
  • Wann immer Sie wollen können Sie Videos auf DVD brennen, Home DVD Dateien konvertieren und DVDs als Backup kopieren.
  • Kompatibel mit Windows 10/8/7/XP/Vista, macOS 10.12 Sierra, 10.11 El Capitan, 10.10 Yosemite, 10.9 Mavericks, 10.8 Mountain Lion und 10.7 Lion.
3,981,454 Leute haben das heruntergeladen

Wie man MP4 mit iSkysoft Video Converter Ultimate in andere Formate konvertiert

Diese Anleitung beschäftigt sich mit dem Konvertieren von MP4 in verschiedene Formate und wenn Sie Videos anderer Formate in MP4 konvertieren möchten, halten Sie sich auch einfach an diese einfachen Schritte.

Schritt 1. MP4 Videos importieren

Um Ihre MP4 Videos in das Programm zu importieren, gehen Sie auf das "Datei" Menü und wählen dort "Mediendateien laden" aus, um nach Ihren Videos auf Ihrem Mac/PC zu suchen. Alternativ ziehen Sie die entsprechenden Dateien einfach in das Programmfenster.

mp4 Format

Schritt 2. Ausgabeformat wählen

In der Formatspalte können Sie ein beliebiges Ausgabeformat auswählen. Sie können Ihre MP4 sogar direkt für iPhone oder iPad konvertieren, oder in ein YouTube Format, um das Video direkt zu teilen.

mp4 Dateiformat

Schritt 3. MP4 Videokonvertierung starten

Haben Sie das Ausgabeformat und Speicherziel für Ihre Videos ausgewählt, klicken Sie einfach auf "Konvertieren", um Ihr MP4 Video innerhalb weniger Sekunden umzuwandeln.

mp4 Videoformat

Part 2. MKV VS MP4 Dateiformat

MKV Dateiformate sind auch als Matroska Dateien bekannt und werden als Containerformat genutzt. Diese Dateierweiterung ist toll, besonders zum Speichern kompletter Filme mit Untertiteln. MKV ist eine offen lizenzierte Software für die persönliche und kommerzielle Nutzung.

Datei Extensions:

MP4 Dateien nutzen .MP4 Erweiterungen. Das wird meistens für digitale Audio- und Videostreams genutzt. Demgegenüber erfordern MKV Dateien .MKV Erweiterungen zum effizienten Speichern und Abspielen der Dateien.

Audio und Video Codecs:

MKV ist ein Containerformat das das Sichern von mehreren Audio, Videos und Untertiteln in einer einzelnen Datei erlaubt, die dann komprimiert und gespeichert werden kann. Außerdem kann es mit einer Codec Software, die beim Decodieren des komprimierten Dateiformats hilft, abgespielt werden. Die MKV Datei ist eine alternative Option zu .MP4 und .AVI. MKV Dateien sind beliebt, seit Sie mit jedem Codec Format abgespielt werden können. MP4 Dateien werden mit MPEG-4 Videocodierungen und AAC Komprimierung verkleinert.

mp4 vs mkv

Gerätekompatibilität:

Während das MKV Format von Blu-ray Diskformaten aller führenden Marken unterstützt wird, ist das MP4 Format beliebt und unterstützt Geräte wie iPad, iPod, iPhones und Apple TV. Auf der anderen Seite unterstützt MKV Videoplayer wie VLC.

Das MKV Format braucht die Dateikomprimierung zum Streamen von Videos, während MP4 zum Streamen von Videos auf flash und YouTube genutzt werden kann. Man kann sagen, dass MKV Dateien bessere Qualität bieten, während MP4 Dateien besser kompatibel mit vielen bekannten Geräten sind.

Nutzung der Dateiformate:

MKV Dateien erlangten Ihre Popularität aufgrund der Möglichkeit Videotracks in verschiedenen Sprachen anzubieten. Auf der anderen Seite sind MP4 Dateien eine gute Wahl zum Teilen von Videos im Web. Beide Dateiformate ermöglichen dem Nutzer Videos in bester Qualität, jedoch wird MKV bevorzugt, seit es open-sourced ist und einige Extrafunktionen bekommen hat.

mp4 vs mkv Format

Teil 3. MP4 VS WMV Dateiformat

WMV, auch bekannt als Windows Media Video ist ein Microsoft Produkt. WMV Dateierweiterungen folgen auch den MPEG-4 Standards. Dateien mit MP4 Extension können komprimieren und Audio, Video, Text und Bilder speichern.

Datei Extensions:

Während Dateien im MP4 Format die .MP4 Erweiterung haben, nutzen MWV Dateien .MWV Erweiterungen zum Speichern und Abspielen.

Audio und Video Codecs:

MP4 Dateiformate enthalten Audio und Video, denn MP4 ist ein Containerformat. Die MP4 Datei enthält normalerweise MPEG-4 (Part 10 oder Part 2) Videostreams, kann aber auch MPEG-1 oer MPEG-2 Videostreams für Videoplaybacks enthalten. Das MP4 Format enthält MPEG-4 AAC LC Audio Codec.

WMV Dateien werden normalerweise mit dem ASF (Advanced Systems Format) Containerformat gespeichert und haben eine .WMV Erweiterung. Manchmal werden WMV Dateien auch mit anderen Containerformaten, wie Matroska oder AVI komprimiert und in solchen Fällen ändert sich die Dateierweiterung in .MKV oder .AVI. Die WMV Datei nutzt Windows Media Video Codecs. Diese Dateierweiterungen nutzen Windows Media Audio Codecs zum Abspielen der Audiodateien.

mp4 vs wmv

Gerätekompatibilität:

WMV Dateien können mit Software, wie dem Windows Media Player, VLC Media Player, Real Player und Media Player Classic abgespielt werden. WMV Dateien sind kompatibel zum Abspielen auf Geräten, wie der Computer, Laptop oder jedem anderen portablen Gerät, sowie HD DVD und Blu-ray Disk.

Teil 4. MP4 VS MOV Dateiformat:

MOV Dateien sind bekannt als Multimedia Dateien. Dieses Dateiformat wurde von Apple entworfen und ist gut zum Speichern von Audio, Video, Grafiken und Animationen, 3D, Text und Bildern für Multimedia. Es ist ein Dateiformat, das eigentlich als Dateiformat für den Quick Time Movieplayer gedacht war. Es wird aber auch für den Roxio Easy Media Creator und Cyberlink Power Director genutzt.

MP4 wurde erst später industriell bekannt seit man damit Audio, Video und Untertitel in einem Containerformat speichern konnte. Die Programme, die mit der MP4 Dateierweiterung arbeiten sind Apple iTunes, Windows Media Player, VLC Media Player und QuickTime Player.

Dateierweiterung:

MP4 und MOV Dateien nutzen die Dateierweiterung .MP4 und .MOV.

Audio und Video Codecs:

MP4 Dateien können mit dem iPod, iPad, iTunes und PSP (PlayStation Portable) genutzt werden. MOV Dateien sind kompatibel mit Windows Movie Maker.

mp4 vs mov

Nutzung der Dateiformate:

MOV Dateien können einfach bearbeitet werden. Jede Datei hat eine Referenz zu einer anderen Datei, was eine Verankerung erlaubt.

mp4 vs mov Format

Teil 5. MP3 vs MP4 Dateiformat:

MP3 Dateiformate wurden lange vor der Nutzung der MP4 Dateien bekannt. MP4 bietet jedoch verglichen mit MP3 mehr Vorteile. Während das MP3 Dateiformat nur Audiodateien unterstützt, kann das MP4 Format Audio, Video, Bilder und Text beinhalten.

Dateierweiterungen:

MP3 unterstützte Dateien nutzen die .MP3 Dateiformate und MP4 Audio und Video werden mit .MP4 gespeichert.

mp4 vs mp3

Gerätekompatibilität:

MP3 Formate werden von den meisten Musikplayern unterstützt, MP4 Dateien jedoch können nur von Geräten wie iPods und iPhone verarbeitet werden. MP3 Formate sind MPEG-1 Audio Layer 3 Dateien, die bekannt für das ausschließliche Abspielen von Audiodateien sind. Diese Formate sind gut zum Teilen und Abspielen von Audiodateien, wie Musik, Songs aller Art mit digitalen Geräten.

Demgegenüber nutzt die MP4 Datei das MPEG-4 Part 14 Dateiformat, das wirklich flexibel ist. MP4 Dateiformate können zum Abspielen von Audio- und Videodateien und zum Teilen dieser Dateien im Internet genutzt werden. Dank der Funktionen und einfachen Nutzung des MP4 Dateiformats, ist es sehr beliebt für die Nutzung mit Geräten, wie der PlayStation und dem iPod.

Je nach Typ des Inhalts und Erweiterung, können verschiedene auf dem Markt erhältliche Player diese Formate abspielen. Zum Beispiel können .MP3 Erweiterungen basierend auf Audiodateien mit Anwendungen, wie Windows Media Player, iTunes, Winamp und RealOne erlebt werden. Das MP4 Dateiformat kann mit den Programmen Windows Media Player, iTunes, Quick Time Player und auch VLC Media Player widergegeben werden.

Nutzung der Dateiformate:

Während der Entstehung der MP3 Datei, wurde die Extrainformation der Datei entfernt. Die Dateigrößen wurden signifikant reduziert, ohne die Qualität der Audiodatei einzubüßen. Diese Dateiformate sind nun viel kleiner, verglichen mit einer Datei, die viele Informationen enthält. Deshalb kann man sie im Internet schnell up und downloaden. Seit die Dateigröße ist auf ein Zehntel der Originalgröße reduziert wurde, ist die Übertragungszeit beim Hochladen und Herunterladen viel kürzer geworden.

mp4 vs mp3 Format

Part 6. AVI VS MP4 Dateiformat

AVI, auch bekannt als Audio Video Interleave Dateiformate, wurden von Microsoft zur Nutzung mit dem Media Player erfunden und werden immer beliebter beim Abspielen von Videodateien. Wenn Dateien im AVI Dateiformat erstellt werden, synchronisieren sich Audio und Video während des Abspielens von selbst. Das MP4 Format entsteht aus MPEG. Die meisten der bekannten digitalen Geräte, mit denen man Videos abspielen kann, nutzen das MP4 oder AVI Format. Anders als AVI Dateiformate, werden Audio und Video in einer MP4 Datei separat komprimiert. Das AVI Format hat verglichen mit dem MP4 Format, fortgeschrittenere Funktionen. Trotz allem sind die AVI und MP4 Formate untereinander nicht kompatibel.

Dateierweiterung:

MP4 (auch genannt MPEG-4) Dateien sind eine Version von MPEG. Die anderen Versionen sind MPEG-1, MPEG-2 und MPEG-3. Anders als bei den anderen Versionen von MPEG, ist MP4 in der Lage, Audio, Video und Untertitel, einschließlich Text und Bilder zu speichern.

Audio und Video Codecs:

In AVI nutzen die Dateikomprimierungen verschiedene Videocodecs, wie DV, Motion JPEG und DivX. Bei MP4 jedoch, werden die Codecs H.264 und AVC verwendet.

avi vs mp4

Gerätekompatibilität:

AVI Dateien sind kompatibel mit allen Windows-basierten Anwendungen, wie dem Windows Media Player. Das MP4 Format kann im Windows Media Player abgespielt werden, dafür braucht es MPEG-4 Decoder Packs, um die verschlüsselten Videos und AAC (Advanced Audio Coding) zu entschlüsseln.

Nutzung der Dateiformate:

Das AVI Dateiformat ist ein Multimedia Containerformat, mit dem man Audio- und Videodaten speichern und synchron abspielen kann. Obwohl während der Komprimierung etwas Qualität eingebüßt wird, bieten AVI und MP4 Dateien eine gute Qualität. Die letztendliche Videoqualität hängt natürlich von dem Codec, der zur Komprimierung genutzt wurde, ab. Nebenbei, wenn MP4 in Verbindung mit H.264 genutzt wird, werden die besten Videos ermöglicht.

mp4 vs avi

Part 7. M4V VS MP4 Dateiformat

Neben den vielen Unterschiedenen zwischen m4v und mp4, haben beide Formate manche Dinge gemeinsam.

MP4 ist eine Multimedia-Datei in einem komprimierten Format, das zum Abspielen von Audio und Video verwendet wird. Diese Datei nutzt ein Containerformat und braucht eine Codec Software zum Abspielen von Audio- und Video-Streams. Das M4V Dateiformat wird meistens für die Nutzung von Multimedia-Dateien mit Apple Geräten verwendet.

Werfen wir einen Blick auf die Ähnlichkeiten. Beide Formate, M4V und MP4, basieren auf MPEG-4 Formaten. MPEG-4 ist der Prozess der Audio- und Videodateikomprimierung. MP4 Dateien werden mit MPEG-4 Videocodierern und AAC Komprimierung zusammengestellt, nutzt aber ausdrücklich die AVC Videokomprimierung.

Dateierweiterung:

Das M4V Dateiformat nutzt die .M4V Erweiterung. Dateien im MP4 Format nutzen einfach eine .MP4 Erweiterung, mit der sie Audio und Video synchron abspielen können. MP4 wird auch MPEG-4 genannt und ist eine der vier Versionen des MPEG Standard.

Gerätekompatibilität:

M4V Formate wurden für Apple Produkte entworfen, sodass dies das Standard Format für den iTunes Player aller Geräte ist. Unabhängig von dem Gerät, was Sie nutzen, wie iPod, iPad oder iTunes Player, auf Laptops ist M4V das einzige Format zum Abspielen von Audio. Die M4V Dateien werden immer mit Apple und der Lizenzvereinbarung verbunden, sodass sie nur mit der iTunes Anwendung auf jedem Gerät geöffnet werden können.

Ähnlich dazu, werden .MP4 Erweiterungen mit dem QuickTime Player geöffnet. Trotz allem unterstützen auch andere Player diese Dateierweiterung und können sie abspielen.

m4v vs mp4

Teil 8. 3GP VS MP4 Dateiformat

Anders als bei MP4, ist das Ziel des 3GP Formats, eine kleinere Datei zu erstellen, indem das Video reduziert oder komprimiert wird. Beide Formate sind Containerformate und können zum Speichern von Audio und Video genutzt werden. MP4 Dateien sind kompatibel mit digitalen Geräten, wie Laptops, Computern, DVD Playern, Fernsehern und Videoplayern. Demgegenüber können 3GP Dateien nur mit Handy genutzt werden.

Dateierweiterung:

MP4 (auch genannt MPEG-4) Dateien sind eine Version von MPEG. Die anderen Versionen sind MPEG-1, MPEG-2 und MPEG-3. Anders als die anderen Versionen von MPEG, kann MP4 Audio, Video und Untertitel mit Text und Bilder beinhalten.

3GP Dateien nutzen die Erweiterung .3GP, in manchen Ausnahmen gibt es 3GP aber auch mit .MP4 Erweiterung, wie beim MP4 Dateiformat.

3gp vs mp4

Audio und Video Codecs:

Beide Dateiformate, 3GP und MP4, nutzen Codecs zum verschlüsseln beim Speichern und entschlüsseln beim Abspielen. Die Qualität der Codierung hängt von der Qualität des Ergebnisses aus Audio und Video ab. MP4 Dateien nutzen den Advanced Audio Coding, AAC Codec zum Komprimieren der Audiodateien. Die fertige MP4 Datei unterscheidet sich von den anderen, je nachdem welche Codec Software genutzt wurde. Wenn verschiedene MP4 Dateien verschiedene Codec Software nutzen, wird das Abspielen der fertigen MP4 von der Qualität her ganz anders sein.

3GP Dateien nutzen normalerweise H.263 (MPEG-4 Part 2) verschlüsselte Videos, in manchen Fällen gibt es aber auch H.264 (MPEG-4 Part 10/AVC). AMR, AAC und ACC+ sind die bekanntesten Formate, die von 3GP genutzt werden, um Audio zu verschlüsseln.

Gerätekompatibilität:

3GP wurde vom Third Generation Partnership Project entwickelt. Es ist ein Multimedia-Containerformat zum Speichern von Audio und Video. 3GP Services sind beliebt bei 3G Services, aber auch manchmal auch bei 2G und 4G Services.

Nutzung der Dateiformate:

In Anbetracht, dass das 3GP Dateiformat für 3G Mobilephone Services genutzt wird, wird es hauptsächlich für MS (Multimedia Messaging Services), IMS (IP Multimedia Subsystem), PSS (Packet Switched Streaming Services) und MBMS (Multimedia Broadcast/ Multicast Service) verwendet.

Alle Dateiformate haben Ihre eigenen Besonderheiten und Einschränkungen. Wegen dieser Einschränkungen sind manche Dateiformate besser für Video und Audio in guter Qualität. Die Wahl des Dateiformats hängt aber von verschiedenen Faktoren ab, wie das digitale Gerät, mit dem es genutzt wird.

mp4 vs 3gp

Part 9. AVCHD VS MP4 Dateiformat

AVCHD ist auch bekannt als Advanced Video Coding High Definition und erstellt eine Datei in hoher Auflösung und Qualität. Wie der Name erraten lässt, wird das AVCHD Format zum Aufnehmen und Abspielen von High Definition Videos genutzt. Dieses Format wurde speziell für Digitalkameras entwickelt.

Das AVCHD Format erfordert DVD Media anstatt Bänder. Seit dieses Format hauptsächlich von Digitalkameras genutzt wird, ist es ähnlich wie das HDV Format, was auch für Videokameras verwendet wird.

Es ist schon praktisch die grundlegenden Unterschiede zwischen den zwei Dateiformaten, AVCHD und MP4 zu kennen:

Dateierweiterung:

Vom Standpunkt eines Leien aus, liegt der Unterschied zwischen den zwei Formaten in der Dateierweiterung. Die AVCHD Datei wird als .M2TS Erweiterung gespeichert, während die MP4 Dateien als .MP4 Datei gesichert werden. Technisch gesehen, gibt es aber verschiedene Faktoren, die einen den Unterschied verstehen lassen.

Codecs verstehen:

Der Codec komprimiert und dekomprimiert die Daten, um sie besser verwalten zu können. Normalerweise enthaten Filmdateien Audio und Video mit bis zu 50GB Speicher, was den Downloadprozess langwierig machen würde. In solchen Fällen sind Codecs nützlich zum Komprimieren der Datengröße, jedoch mit ein wenig Verlust der Videoqualität.

avchd vs mp4

Audio und Video Codecs:

In Anbetracht der Unterschiede zwischen dem AVCHD und MP4 Format von einem technischen Standpunkt aus, gibt es doch einige Unterschiede zwischen diesen Formaten, je nachdem welche Audio und Video Codecs genutzt wurden. Das AVCHD Format nutzt den MPEG-4 AVC /H.264 Video Codec und Dolby Digital AC-3 Audio Codec.

Auf der anderen Seite, obwohl das MP4 Dateiformat MPEG-4 AVC /H.264 (wie auch AVCHD) nutzt, ist der Audio Codec MPEG-4 AAC LC.

Pixel Auflösungen: Obwohl AVCHD und MP4 Dateien die gleiche Pixel Auflösung von 1920 * 1080 haben, sieht man immer noch einen Unterschied in der Videoqualität der Formate.

Kompatibilität: Das AVCHD Dateiformat ist kompatibel it dem Blu-Ray Diskformat, Festplatten und Speichersticks. MP4 Dateien sind kompatibel mit Apple und Quick Time Formaten. Das MP4 Format ist eine beliebte Wahl zum Speichern der Dateien beim Gaming mit Geräten wie der PlayStation.

Nutzung der Dateiformate:

Das AVCHD Format wird hauptsächlich zum Erstellen von AVCHD und Blu-Ray Disk-Aufnahmen genutzt. Es ist das gleiche Format wie beim Anschauen von Programmen auf HD Kanälen und verspricht daher eine gute Bildqualität, die beeindrucken wird.

MP4 Formate sind normalerweise zum Erstellen von Audio- oder Videodateien gedacht, die in persönlichen Videos oder Songs geteilt werden sollen. Sie können leicht über das Internet oder Festplatten geteilt werden. Die Dateien im MP4 Format sind deutlich kleiner, jedoch ist die Audio- und Videoqualität immer noch hoch.

avchd vs mp4 Format

iSkysoft Editor
Nov 23,2017 11:27 am / Posted by to Video Tipps

Verwandte Artikel & Tipps

Wie man mit dem Mac die Größe eines Videos ändert (Einschließlich macOS Sierra)
Wie man mit dem Mac die Größe eines Videos ändert (Einschließlich macOS Sierra)
Wie man QuickTime für´s iPhone, iPad, iPod und Android herunterlädt und nutzt
Wie man QuickTime für´s iPhone, iPad, iPod und Android herunterlädt und nutzt
QuickTime-Plug-In für Chrome/Firefox/Internet Explorer (IE)
QuickTime-Plug-In für Chrome/Firefox/Internet Explorer (IE)
Wie man Untertitel zu MP4 Videos auf Mac zufügt
Wie man Untertitel zu MP4 Videos auf Mac zufügt
Wie man > Video Tipps > MP4 VS Andere Formate: Vergleich Zwischen MP4 und AVCHD, AVI, MOV
Back to top